Dienstag, 27. August 2013

Außer dem schlechten Wetter war alles „Heiterkeit und Sonnenschein“




Sowohl die 1ste Mannschaft D2 (Aufstiegsrunde 2. Liga) als auch unsere 2te Mannschaft D4 (Aufstiegsrunde 4. Liga) hatten dieses Wochenende zum Auftakt der Aufstiegsspiele Heimrecht. Leider spielte das Wetter nicht mit und wir mussten auf die Halle ausweichen.

Auf allen 4 Plätzen begann der Spielbetrieb um 9:00 Uhr. Für die 1ste Mannschaft begannen Danilo und Gab, wobei Danilo es mit einem angeschlagenen Gegner zu tun hatte, den er klar in 2 Sätzen beherrschte,  und auch Gab gewann nach teils spektakulären Ballwechseln letzten Endes in 2 Sätzen. Für die 2te Mannschaft begannen „The Wall“ Schenk, und die Kampfsau Motz, und beide hatten Ihre Mühen mit der alles in allem ausgeglichenen Truppe aus Innichen. Schenk erkämpfte sich einen 2 Satzsieg, (3 T-Shirts wurden naßgeschwitzt gewechselt) und Motz spielte mal wieder 3. Sätze, wobei ihm dieses mal nach einer Standpauke von Captain Mäcky (nach verlorenen 2. Satz) ein souveräner 3. Satz gelang.

Für die 2te Mannschaft spielten Götsch Leo (gegen einen von den Platzverhältnissen genervten Gegner) und Pircher Mäcky (mit gewohnter Sicherheit und Coulness, aber einem hart umkämpften 1sten Satz) einen 4:0 Vorsprung heraus. Die 1ste Mannschaft schickte für die nächsten Einzel, Moser Olli und Captain Diti ins Rennen. Ersterer spielte gewohnt souväran einen glatten 2 Satzsieg nach Hause (auch sein Gegner leicht angeschlagen) und Diti kämpfte wie gewohnt mußte sich aber dem vorjahres Halbfinalgegner von Gab im 4er Masters doch in 2 Sätzen geschlagen geben.

Nachdem die Gegner der 1sten Mannschaft nur mehr ein Doppel (wegen Verletztungsproblemen) bestreiten konnten, war auch hier der Erfolg sozusagen in trockenen Tüchern.
Das verbleibende Doppel für die 1ste Mannschaft bestreiteten Gab und Klaus. Ein hart umkämpftes Spiel auf hohem Niveau konnten unsere Jungs in 3 Sätzen für sich entscheiden und somit den Punktsieg auch auf dem Platz unterstreichen. (Gesamtscore 5:1)

Die 2te Mannschaft schickte die Doppelformationen, Motz/Mäcky und den „Diesel Kreuzer“ Leo/Peter ins Rennen. Leo/Peter machten nach anfänglichen Schwierigkeiten einen soliden Job und spielten klar in 2 Sätzen den Sieg nach Hause. Motz fand beim 2ten Doppel nie richtig ins Spiel, und Mäcky lies sich je länger das Match dauerte in der Fehlerquote von Motz anstecken. Letzten Endes konnten Sie aber dennoch das Match in 3 Sätzen für sich entscheiden, und machten den 6:0 Heimsieg perfekt.
Nach dem Spielen trafen sich alle an einer Tavolata und einem Nudelduett vom Cheffe, sowie ein paar Bierchen wieder, und es wurde ein geselliger Ausklang.

Somit geht das Abenteuer Aufstieg für beide Mannschaften weiter, für die 2te Mannschaft geht es nach Terlan wo wieder eine sehr ausgeglichene Mannschaft und ein Gruppensieger auf uns wartet, für die 1ste Mannschaft geht es nach St. Georgen welche in teils sehr spannenden & offnen Spielen zuhause unseren Nachbarn den ASV Partschins am letzten Wochenende mit 5:1 besiegten. 
by Motz

SSV Naturns D2 Tennis / ASV Vahrn 5-1
Daniel Huber [3.4] - Harald Salcher [3.5] 6-2 6-0
Gabriel Frei [3.4] - Roland Bodner [3.5] 6-3 6-3
Oliver Moser [4.1] - Helmuth Oberhauser [4.1] 6-1 6-2
Dietmar Gurscher [4.2] - Peter Reiner [4.1] 6-4 6-3

K. Huber/G. Frei - R. Bodner/P. Reiner 2-6 6-1 6-2



SSV Naturns D4 Tennis / ATC Innichen 6-0
Schenk Roland (4.2) vs. Bergmann Werner (4.4)  6:4 7:5        
Gruber Martin
(4.2) vs. Schmidthofer Thomas. (4.4) 6:3 3:6 6:0
Götsch Leo (4.3) vs. Trojer Matthias. (4.5) 6:2 6:1
Pircher Markus (4.3) vs. Jud Günther. (4.5) 6:4 6:1        


Götsch / Forcher vs. Schmidthofer T. / Jud G. 6:3 6:1
Gruber / Pircher vs. Trojer M./ Niederkofler S. 6:3 5:7 6:2

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen