Sonntag, 25. Mai 2014

D1 Herren: 1-5 Niederlage am letzten Spieltag in Rungg

Marathon-Mann Frei Gabriel fightet 3:45 St. und verliert im dritten Satz im Tie-Break



 

TC Rungg - SSV Naturns/Tennis 5-1

Ohne Druck, jedoch auch nicht mehr mit dem allerletzten Siegeswillen fuhr die Mannschaft am letzten Spieltag zum Match nach Rungg. Nichtsdestotrotz wurde um jeden Punkt gekämpft.
Gabriel spielte in sängender Hitze sogar 3:45 St., vereitelte 5 Matchbälle, verlor dann jedoch hauchdünn 8-6 im Tie-Break des dritten Satzes.
Daniel, gezeichnet vom "Nachtdienst", kämpfte vergeblich gegen Routinier Christian Pfeifer.
Wenig zu holen war heute auch für Oliver; Wolfgang Prossliner war an diesem traum-Tennistag eindeutig stärker.
Dietmar pausierte im Single und ließ Roland Schenk den Vortritt. Dieser stand gegen den stark aufspielenden Martin Raifer auf verlorenem Posten.
Den Zuschaueren ein unterhaltsames Doppel boten dann Daniel und Diti gegen Pfeifer/Raifer. Unser bis dahin ungeschlagenes Doppelteam verlor dieses jedoch auch recht klar, während Gab und Olli den heutigen Ehrenpunkt einheimsten.

Die Resultate:

Christian Pfeifer [3.5] - Daniel Huber [3.4] 6-2 6-2
Antonio Dalle Nogare [3.5] - Gabriel Frei [3-4] 6-2 6-7[6] 7-6 [6]
Wolfgang Prossliner [4.1] - Oliver Moser [3.5] 6-3 6-1
Martin Raifer [4.3] - Roland Schenk [4.3] 6-1 6-2
Pfeifer/Raifer - Huber D./Gurschler D. 6-2 6-3
Palma T./Plattner P. - Moser O./Frei G. 2-6 1-6

by Klaus








Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen