Montag, 26. Mai 2014

Schön alleine reicht nicht! ...


Wieder Heimspiel auf der wahrscheinlich schönsten Tennisanlage Südtirols. Die Gegner lassen dies immer wieder verlauten, wir Spieler wissen es zu schätzen. Danke vor allem an Hase & Dani für ihre Leidenschaft/Einsatz. 

Nun aber zum Spiel. Erneut für unsere Mannschaft eine große Herausforderung. Mit Eggen hatten wir die dritte starke Mannschaft hintereinander zu Gast. Auf dem Papier auf jeden Fall uns um einiges voraus, auf dem Platz hat sich dies dann leider bewahrheitet. Bei schweißtreibendem Sommerwetter sind wir in alle vier Einzelspiele Punkt 09:00 zeitgleich gestartet. Die Dauer der Einzelmatches war dann interessanterweise synchron gelagert. Alan fand nie richtig ins Spiel und musste sein Spiel mit 2:6 0:6 abgeben. Georg verdient sich Loyalitätsorder, weil er Schlag Mitternacht Wein, Weib und Gesang in Innsbruck abschwört und nach Hause jettet, um Punkt 09:00 seinen Mann zu stellen. Der liebe Herrgott belohnt es nicht und Georg streicht mit 1:6 0:6 die Segel. Andi hatte die Ehre, auf Center Court zu spielen. Beflügelt hat’s nicht wirklich. Nicht schlecht gekämpft, letztendlich doch mit 2:6 4:6 unterlegen. Aber dann folgte Balsam auf die geschundenen Seelen der D4. Mike holte sich souverän den Einzelsieg mit 6:1 6:3. Das macht Zuversicht!
Die Doppel sind auf jeden Fall bei Andi & Mike klare Sache im Minus:  1:6 0:6. Etwas besser Alan & Georg: 3:6 4:6. Sonntag geht’s nach Lana. Und dann wird hoffentlich unsere Stunde schlagen. Wir haben’s in der Hand!!!

Ergebnisse:
SSV Naturns vs. ASC EGGEN-TENNIS 1:5

folgen ....














Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen