Dienstag, 10. Juni 2014

D3 Herren - Unerhoft kommt oft!

Leo und Otti in Aktion
Wir müssen als Erstes den Mitstreitern aus Meran und Terlan danken, dass sie kein Unentschieden am Reisbrett entworfen haben, denn dies hätte beiden für den Verbleib in Liga 3 gereicht. Am Ende siegte Meran klar mit 6:0 und sorgte so für den nötigen Grundstein der unseren Ligaverbleib überhaupt erst auf dem Papier möglich machen konnte. Aber der Reihe nach.

Um 9 Uhr starteten wir in die "Mission impossibile". Leo und Motz auf 1 und 2. Ersterer hat beim 4-NC Turnier in Lana unter der Woche ein Ausrufezeichen gesetzt und erst im Halbfinale verloren, kam deshalb leider schon stehend K.o. aufs Feld, und fand nie zu seinem Spiel. Am Ende eine unerwartete aber verdiente Niederlage in 2 Sätzen. Motz verpasste seinem Gegner in guten 50min eine satte Brille und so hies es zur Hälfte 1:1. Otti spielte wieder gewohnt souverän und sorgte für die Führung und auch Paul konnte in einem etwas härter umkämpften Spiel in 2. Sätzen triumphieren. Hier sei erwähnt, dass der Gegner nicht immer den selben Punktestand abrief wie Paul und es einge Male zu Diskussionen kam. 3:1 nach den Einzeln das hatten wir heuer noch nie und als dann auch noch die Information vom Ergeniss aus Meran kam, dass wir "nur" gewinnen müssen begannen zumindest bei Motz ein wenig die Nerven zu flattern.

In die Doppel schickten wir dann Motz/Paul auf 1 und Leo/Otti auf 2. Erstere (und vor allem Ersterer) machte sich etwas Druck und "verschoss" das erste Game im Alleingang aber Paul fing ihn mit seiner Erfahrung auf und am Ende holten sie einen klaren 2 Satzerfolg. Auf dem Nebenplatz war der Teamgeist leider erneut von einer Seite NIE vorhanden und so musste man sich im Champions Tiebreak nach 2. Sätzen geschlagen geben.

FAZIT: Der angestrebte Klassenerhalt ist nach allen Regeln der Kunst geglückt, aber die Mannschaft wird sich für die kommende Saison neu formieren und verstärken müssen um auch den so ersehnten Teamgeist zu erwecken und als Mannschaft zu funktionieren.
Der Kampfgeist wurde heuer getestet aber das Ziel für die nächste Saison steht bereits ganz klar fest "AUFSTIEGSRUNDE". Wer auch immer die Jungs bei dieser Mission unterstützen wird, wird zum Einen die Zeit und vor allem die sportliche Leitung in den kommenden Monaten entscheiden. Einen Dank noch mal allen die uns heuer so tatkräftig ausgeholfen und unterstützt haben.

by Motz

Die Ergebnisse: 
SSV Naturns vs. ASV Mals 4:2

Götsch Leo (4.2) vs. Schütz Christian (4.3) 2-6 5-7
Martin Gruber (4.3) vs. Zanzotti Iwan (4.6) 6-0 6-0
Schweigl Othmar (4.5) vs. Punter Johann (4.6) 6-1 6-2
Huber Paul (4.6) vs. Rainalter Werner (4.6) 6-3 6-2

Gruber / Huber vs. Punter / Reinalter 6-1 6-1
Götsch / Schweigl vs. Zanzotti / Schütz 3-6 6-1 (4-10)



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen