Über uns



(stehend v.l. Raffeiner Georg, Huber Daniel, Müller Elmar, Frei Gabriel,
sitzend v.l. Ennemoser Georg, Pöll Gudrun, Gurschler Dietmar)



Der Sektionsleiter:
Ennemoser Georg

Der Vorstand:
Gurschler Dietmar
Müller Elmar
Raffeiner Georg
Pöll Gudrun
Huber Daniel
Frei Gabriel


Geschichtliches:
Durch den Bau der Tennisplätze 1970 beim Nischlhof hat die Familie Gapp den ersten Meilenstein für die Entwicklung des Tennissportes in Naturns und Vinschgau gesetzt. Bereits 1972 wurde der erste Tennisclub in Naturns gegründet.

Somit wurde die Möglichkeit geschaffen an den Wettkämpfen auf Landes- und Staatsebene teilzunehmen. Eine weitere Bereicherung war der Bau der Tennisplätze beim Sportplatz im Jahre 1978. Die Sektion Tennis des SSV Naturns hat die ordentliche Tätigkeit 1985 aufgenommen. Durch die private Tätigkeit des Helmuth Ortler entstanden 1988 weitere 5 Frei- und 4 Hallenplätze.


Nach 2 Jahren „Tennisclub Ortler“ fand im Dezember 1991 eine Fusion aller drei Tennisvereine statt. Die Sektion Tennis des SSV Naturns hat die Tätigkeit des „Tennisclub Naturns“ und des „Tennisclub Ortler“ übernommen.

Im Jahre 1999 ist das Tenniscamp mit 4 Hallen- und 5 Freiplätzen in den Besitz der Gemeinde Naturns übergegangen, die Tennisplätze am Sportplatz wurden infolge aufgelassen und die Sektion übersiedelte.

Naturns kann in seiner langen Tennistradition auf zahlreiche sportliche Höhepunkte verweisen und hat mit der vorhandenen Infrastruktur beste Voraussetzungen, dass diesen noch einige folgen werden.






Größere Kartenansicht